Die 17 kostenlosen (und legalen) Websites, um die besten Kriegsdokumentationen zu sehen

Zweiter Weltkrieg-Cover

Sie sagen, dass unsere Geschichte von den Siegern geschrieben wurde, dass jeder Kriegskonflikt den Lauf der Zeit nach Belieben markiert hat. Aber was ist mit denen, die sprachlos sind, die ihre Geschichten dokumentieren?

Das Dokumentar-Genre erlebt dank Streaming ein zweites goldenes Zeitalter . Tatsächlich ermöglichen es Plattformen wie Hulu, die meisten ihrer Dokumentationen völlig kostenlos zu sehen, nur im Austausch für eine Benutzerregistrierung. Das Internet ist voll von kostenlosem und legalem Material , das ohne Einschränkung geteilt werden kann. Von kleinen Amateurshorts mit Handkamera bis hin zu Klassikern der industriellen Fertigung.

Dokumentarfilmkatalog für alle Zielgruppen

Beginnen wir auf Spanisch. Radio Televisión Española verfügt über eine wichtige Filmbibliothek, ein Archiv, das nach und nach veröffentlicht wird, das uns jedoch immer echte Juwelen gibt . Es ist seine Sektion für Dokumentarfilme, die wir vom x-ten viralen Halbfilm über bewaffnete Konflikte bis hin zu Retrospektiven zum Bürgerkrieg haben. Inhalte aus allen Epochen nach Kategorien geordnet, teilweise in HD-Qualität und jederzeit verfügbar.

Dito mit National Geographic Spain, einem der historisch beliebtesten Portale mit der besten technischen Rechnung.

Wenn wir in der Sprache von Cervantes fortfahren, haben wir von Ciberdocumentales ein breites Portfolio an Werken über den Krieg, die militärische Welt und die Geschichte im Allgemeinen.

Kamakazi

Eine weitere Website mit einer großen Menge an Material ist MiraDocumentales. Geschichten über den Faschismus in einem analytischen Schlüssel oder eine Röntgenaufnahme der schrecklichen Ereignisse in Nanking – eines der stillen Massaker in unserer Geschichte, ein abscheulicher Holocaust, den die kaiserlich-japanische Armee am chinesischen Volk von Ende 1937 bis Februar 1938 verübt hat – . Wir finden sehr unterschiedliche Inhalte, die fast immer mit anderen Medien verknüpft sind.

See also  Vier kostenlose Google Analytics-Kurse, um das Potenzial von Daten kennenzulernen

Der renommierte Arte-Kanal hat schließlich sehr relevantes historisches Material. Sie widmen Zyklen sogar mehr als interessanten Autoren , wie dieser Ken Loach gewidmet ist. In der Rubrik “Geschichte” finden Sie einige Stücke. Bemerkenswert ist seine Programmierung: Es ist eine interessante kulturelle Bastion.

Und wir sollten Free Documentaries nicht ignorieren, eine kleine Oase, die bietet, was sie verspricht und mit einem sauberen und aufgeräumten Navigationssystem.

Die Grenzen überschreiten

Wenn wir die spanische Sprache verlassen, vervielfacht sich der Inhalt exponentiell. Nur bei Archive.org, dem Palast der Zeit , in dem wir, wenn wir uns an die Zahlen seiner Suchmaschine halten, mehr als 2.500 Dokumentarfilme finden. Außerdem gibt es hier exklusives Material, Interviews mit Überlebenden, Radiosendungen zu historischen Konflikten oder Retrospektiven mit Archivmaterial aus privaten Sammlungen. Frei von Urheberrechten.

Genau wie OpenCulture, eine Website mit einer großzügigen Datenbank mit Links zu Universitätsaufsätzen, Podcasts und Audios wie diesem rigorosen Kanal über Kriege und internationale Beziehungen.

Und ohne Zweifel Al Jazeera, ein Fernsehportal, das seine Webprogramme der ganzen Welt anbietet. Es bietet nicht die Möglichkeit, übersetzte Untertitel anzugeben – wie es YouTube erlaubt -, aber einige seiner Dokumente sind entscheidend für das Verständnis vieler sozialer und kultureller Ereignisse im Nahen Osten.

In Bezug auf YouTube verdient der Kanal The QuickSand Foundation besondere Erwähnung, nicht nur wegen seines Wertes als Archiv, sondern auch weil er viele exklusive Materialien öffentlicher Zeitungsbibliotheken bekannt macht.

Die Heimat des Wissens

Nein, wir werden nicht über Wikipedia sprechen, obwohl ihr Erfolg als Instrument zur Verbreitung und Kontrastierung von Ereignissen anerkannt werden muss , nicht als Krücke der totalen Gültigkeit. Wir haben einige der besten Container-Websites für englischsprachige Kriegsdokumentationen zusammengestellt. Da gehen sie.

See also  Die besten Tricks und Apps, um das Audio auf Ihrem Computer auszugleichen und es perfekt klingen zu lassen

Wir begannen mit einem der besten: British Pathé hat eine Datei namens WW1 – The Definitive Collection zusammengestellt. Ein erstaunliches Archiv und eine wahre Geschichtsstunde.

Documentary Wire fragt uns nicht nach einem Passwort oder erstellt ein Webprofil. Stattdessen können wir unsere eigenen Dokumentationen hochladen. Und ja, es gibt etwa 30 Dokumentationen über die Anschläge auf die Twin Towers vom 11. September.

Dokumentarfilme

RTD ist ein unschätzbarer Kanal. Unter seiner bescheidenen Erscheinung verbirgt er Dokumente wie dieses besondere, das dem tschetschenischen Zahnarzt Khassan Baiyev gewidmet ist, der auf Kosten des Krieges Chirurg wurde, einer dieser anonymen Persönlichkeiten, die für die Geschichtsschreibung unerlässlich sind.

Documentary Addict ist eine der ältesten Websites. Mit 26 Kategorien und mehr als 5.000 verfügbaren Dokumentationen hat es ein sehr klares Design, das sich ideal zum Anpicken verschiedener Werke eignet. Es enthält auch den klassischen ‘RANDOM’-Button, um einfach Werke jeglicher Art zu entdecken. Auf der Registerkarte Militär und Krieg finden Sie einen Klassiker, aber auch ein Diskussionsforum, in dem Sie Schätze entdecken können.

Snag-Filme. Ohne ein Konto zu erstellen, haben wir mehr als 10.000 kostenlose Stücke zur Hand . Viel Material, darunter Filme, Kurzfilme und natürlich viele Dokumentationen. Der Cinephile lebt nicht nur von Konflikten.

WatchDocumentary ist eine weitere erstklassige Website mit allen Arten von Material. Sammeln Sie großartige Dokumentationen, darunter das Vice-Stück namens Renegade Jewish Settlers.

DocumentaryStorm und DocumentaryHeaven sind das Paradies. Ab dem Tag ‘Krieg’ können wir Tausende von kostenlosen Dokumentationen genießen. Beide haben eine Liste mit den 100 besten Kassetten des Augenblicks , zusätzlich zu ihren verschiedenen Kategorien. Ermöglicht Ihnen, Ihren RSS-Feed zu abonnieren, um Nachrichten zu erhalten.

See also  So erstellen Sie ein PDF aus einem Google Docs-Dokument

Films For Action bietet derzeit rund 800 kostenlose Dokumentationen zum Streamen an. Wie DocumentaryHeaven können Sie eine Liste der 40 Genres abonnieren und sogar eine Präferenzliste erstellen .

Das Documentary Network ist eine stetig gewachsene Website mit aktuell über 1.000 Dokumentarfilmen . Es kann auch über Ihren RSS-Feed auf dem neuesten Stand gehalten werden. Eines der besonderen Merkmale dieser Website liegt in Ihrem Browser, in dem wir die Werke nach Dauer sehen können:

  • Kurzfilm, wenn seine Länge bei 10 Minuten besser ist.
  • Mittel, 11 bis 30 Minuten
  • Und lang, mehr als 30 Minuten.

Und wir könnten: Documentary24, mit einem breiten Abschnitt über Amateurmaterial, ohne jegliche Zensur; Free Movies Cinema, verfügbar in High Definition und wo Sie sehr, sehr alte Stücke finden können; PopCornFlix, eine Website für Süchtige nach brandgefährlichem Material; Documentary Tube, eines der vollständigsten Portale – es hat Dutzende von Tags – ideal, um sich zu verirren, indem Sie auf die Schaltfläche “Zufällig” klicken und das System für uns entscheiden lassen; FreeDocumentaries, das hochoktaniges Material anbietet, das auf anderen Websites keinen Platz hat; o Dokumentations-Log.

Je weniger bekannt eine Website ist, desto besseres Material finden Sie manchmal. DocLog ist ein Beispiel: Es gibt hier kein Tag namens “WAR”, aber Sie können auf dieses Material über das Tag “HISTORY” zugreifen. Und natürlich ist ein Großteil seines Materials religiös. Ist Religion nicht das Napalm vieler Kriege der Geschichte?

arton15712

Das Internet hat uns die Möglichkeit gegeben , all diese kleinen, unterirdischen Stimmen zu hören . An die Überlebenden, aber auch zum Gedenken an die durchgefallenen Angehörigen und Kameraden. Jetzt wissen Sie also: Genug Kulturmaterial, 100% legal und ohne einen Cent zu bezahlen.