Apple Card: Alles, was Sie über diese neue Kreditkarte für Ihr iPhone wissen müssen

Am 1. April hat Apple eine neue Kreditkarte vorgestellt: Apple Card. Mit dieser Karte können Waren und Dienstleistungen online und in Geschäften bezahlt werden. Durch die Einführung von Zahlungskarten unternimmt Apple mutige Schritte, um mobile Zahlungen zu untergraben, die andere Mediengiganten nicht versucht haben, obwohl Google und Samsung ihre eigenen mobilen Zahlungssysteme haben.

Wird die digitale Kreditkarte von Apple endlich mobiles Bezahlen allgegenwärtig machen? Welche zusätzliche Entschädigung kann der Eigentümer erhalten? Wie wird es sich auf ihr Guthaben auswirken, wenn sie jemals das Telefon wechseln? Sie haben viele Fragen? Wir auch. Leider haben wir noch keine Antworten, aber Apple wird weitere Informationen geben, bevor Apple Card offiziell auf den Markt kommt.

Hier ist alles, was wir bisher über Apple Card wissen – einschließlich der schönen Optik – und was wir noch nicht wissen.

Apple Card ist eine neue Kreditkarte für iPhone-Nutzer. Es ist nicht nur eine digitale Karte, die auf Ihrem iPhone gespeichert ist, sondern auch ein traditionelles Kreditkarten-Backup, das verwendet werden kann, wenn Apple Pay nicht verfügbar ist. (Anscheinend bekommt es jeder automatisch bei der Anmeldung.) Apple geht jedoch davon aus, dass Sie hauptsächlich die digitale Version verwenden werden.

Was ist Apple-Karte?

Die physische Karte von Apple ist aus Titan und hat Ihren Namen eingraviert. Nur für ein kleines Drama können Sie damit prahlen, indem Sie es gegen einen Drink läuten.

See also  OGG Converter: So konvertieren Sie eine OGG-Datei in MP3 / MP4

Kann ich die Apple Card auf einem Android-Telefon verwenden?

Nein, die Apple Card ist nur für iPhone-Benutzer verfügbar. Sie können die Kreditkarte registrieren und auch von Ihrem iPhone aus bezahlen.

Wo kann ich die Apple Card verwenden?

Sie können es in Anwendungen, online (z. B. in Online-Shops) oder in Geschäften überall auf der Welt verwenden, in denen MasterCard akzeptiert wird.

Wie melde ich mich für die Apple Card an?

Apple Card befindet sich in der Wallet-App auf Ihrem iPhone und Sie können sich anmelden, indem Sie in Wallet auf “Apple Card” tippen. Apple führt Sie durch den Registrierungsprozess. Wir haben es noch nicht gesehen, aber hoffen wir, dass es nicht lange dauert. Es ist immer noch eine Kreditkarte!

Muss ich auf die Bonitätsprüfung warten?

Sie müssen wirklich ein qualifizierter Kunde sein, obwohl Apple noch keine Details dazu bekannt gegeben hat. Sie können sich noch anmelden, wenn Sie an den kommenden Details interessiert sind. Apple sagt, dass Sie die Apple Card innerhalb von Minuten verwenden können, wenn Sie genehmigt wurden.

Wann kann ich es bekommen?

Apple wird in diesem Sommer die Apple Card über die Wallet-App einführen, zunächst in den USA.

Kommt die Apple Card auch in andere Länder?

Apple hat seinen Plan nur für Amerikaner angekündigt. Apple nutzt möglicherweise die USA für eine Testfahrt, bevor es in andere Länder expandiert. Es ist auch möglich, dass Apple bereits Verhandlungen mit anderen Banken und globalen Institutionen aufgenommen hat.

Welche Bank unterstützt Apple Card?

Apple arbeitet mit Goldman Sachs zusammen, um die Apple – MasterCard zu vertreiben.

Wie hilft mir die Apple Card, mein Geld zu verfolgen?

Wenn Sie schon einmal einen Dienst wie Mint oder andere Finanz-Apps genutzt haben, können Sie mit Ihren Finanzen ein Gefühl für die Vision von Apple bekommen.

Sie können visuelle Effekte sehen, die klar beschreiben, wie viel Sie ausgegeben haben, wann die Frist abgelaufen ist und wie viel Sie schulden. Apple verwendet seine Karten-Engine auch, um Käufe mit Händlern zu verknüpfen. Sie wissen also sehr genau, was mit Ihrer Zahlung vor sich geht (diese Dinge sind oft mysteriös, wie zum Beispiel: New York LLC, wenn Sie ein Taxi nehmen). Apple sagt, dass es eine Maschine verwendet, um zu lernen, wie man die Punkte verbindet.

See also  So zeigen Sie Website-Favicons-Symbole in Safari-Tabs auf einem iPhone / iPad mit iOS 12 an

Sie können auch sehen, wie viel Sie in einer Woche oder einem Monat ausgegeben haben, und Ihre Einkäufe nach Kategorien sortieren (z. B. nach Essen und Transport). Es gibt auch eine visuelle Präsentation, die Ihnen zeigt, wie lange Sie brauchen, um Ihre Schulden zu begleichen.

Was ist, wenn ich Hilfe bei der Verwendung der Apple Card benötige?

Apple sagt, wenn Sie Probleme haben, können Sie direkt aus der App heraus SMS senden.

Was ist eine Apple Card Reward?

Apple verwendet die Punktstruktur nicht. Es ermöglicht Ihnen, für jeden Dollar, den Sie über ein Programm namens Daily Cash ausgegeben haben, Cashback zu erhalten.

Das erhalten Sie beim Kauf:

  • 1% bei Verwendung von Apple Card (physische Karte)
  • 2% bei Verwendung der Apple Card (digital) für jeden Einkauf
  • 3% bei Verwendung der Apple Card (digital) für Käufe, die Sie direkt bei Apple tätigen

Es gibt keine Grenze für das tägliche Einkommen … solange Sie innerhalb Ihres Kreditrahmens liegen. Wenn Ihre Ausgaben beispielsweise 3.000 USD nicht überschreiten dürfen, können dies auch Ihre Einnahmen nicht. Sie können alle Ihre täglichen Ausgaben über eine Karte in der Wallet-App verfolgen.

Ist Daily Cash echtes Geld? Wo kann ich es ausgeben?

Ja, es ist echtes Geld, das Sie sofort verwenden können. Sie können es in einem Geschäft ausgeben, an einen Freund senden, in einer App oder im Web verwenden oder einen Restbetrag bezahlen.

Wie bezahle ich Zinsen und Gebühren?

Mit der Apple Card können Sie mehr als einmal im Monat bezahlen. Sie können beispielsweise jede Woche oder alle zwei Wochen bezahlen. Es ist nicht bekannt, ob Sie jeden Tag bezahlen können, wenn Sie möchten oder ob es mehr als eine Struktur dafür gibt.

Es fallen keine Säumnisgebühren, Jahresgebühren, Auslandsgebühren oder Säumnisgebühren an.

Was ist, wenn ich meine Zahlung verpasse?

Zusätzlich zu allen Zahlungen, die Sie verpasst haben, berechnet Apple Ihnen keine Strafe (z. B. kostet es Sie keine zusätzlichen 25 US-Dollar über den bereits geschuldeten Betrag). Sie erhalten jedoch zusätzlich zu Ihrem bestehenden Guthaben mehr Zinsen.

Gesichert?

Apple hat vier Möglichkeiten skizziert, die die Apple Card sicher machen.

See also  Power-Button funktioniert nicht? Android-Telefon ohne Netztaste neu starten

Kartennummer: Apple erstellt für jedes Gerät eine eindeutige Nummer, die im Sicherheitselement, einem Sicherheitschip auf Ihrem iPhone, gespeichert ist. Sie erhalten bei jedem Einkauf einen aktiven und einzigartigen Sicherheitscode und authentifizieren jeden Einkauf biometrisch, sei es per Touch ID oder Face ID.

Selbst wenn Ihr iPhone gestohlen wird, hat Apple gesagt, dass niemand anderes Ihre Apple Card verwenden kann.

Gerät, nicht die Cloud: Apple überwacht nicht, was Sie kaufen oder wo und wie viel Sie ausgeben. Das gesamte Tracking findet auf dem Gerät statt, nicht auf dem Apple-Server. Ihre Daten stehen nicht zum Verkauf: „Goldman Sachs wird Ihre Daten niemals für Marketing- oder Werbezwecke weitergeben oder verkaufen“, sagte Bailey von Apple.

Eine fast leere physische Karte: Wenn Sie eine physische Apple Card verwenden, werden Sie feststellen, dass Ihr Name darauf steht, aber keine Kartennummer, CVV, Ablaufdatum und Unterschrift. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, verwenden Sie die Wallet-App. Dies dient wahrscheinlich dazu, Sie vor Datendiebstahl und -betrug zu schützen, da es dazu beiträgt, Fälle zu verhindern, in denen Personen Ihre Karte stehlen oder Ihre Kontoinformationen über Ihre Kartendaten erfahren möchten. Dies ist wahrscheinlich, um Sie vor Informationsdiebstahl und -betrug zu schützen.Auf diese Weise können Sie Fälle verhindern, in denen Personen Ihre Karte stehlen oder Ihre Kontoinformationen über die Details Ihrer Karte erfahren möchten.

Kann ich eine neue Karte bestellen, wenn ich meine physische Apple Card verloren habe?

Ja, wenn Ihre physische Karte verloren geht oder gestohlen wird, können Sie die Wallet-App verwenden, um Ihre Karte einzufrieren und eine neue zu bestellen.

Funktioniert es mit meinem iPad oder meiner Apple Watch?

Ja, Apple hat bestätigt, dass die Apple Card mit allen iOS-Geräten funktioniert. Wir werden noch fragen, ob es auch mit MacOS, iPhone, iPad und Apple Watch funktioniert.

Was passiert mit der Apple Card?

Es gibt einige Details, die wir noch nicht kennen, wie das genaue Startdatum, einige versteckte Gebühren, wie sich die Apple Card auf Personen mit geringem oder keinem Guthaben auswirken kann und wann sie tatsächlich verwendet werden kann. Ohne Zweifel wird Apple in den kommenden Monaten weitere Details bekannt geben. Bis jetzt können wir nur warten, bis weitere Details bekannt gegeben werden.