11 nützliche Android 9 Pie-Funktionen, die Sie kennen sollten

Google hat offiziell Android 9 Pie veröffentlicht, das neueste große Update für das mobile Betriebssystem des Unternehmens. Es gibt ein neues Design, Gestennavigation, eine weitere künstliche Intelligenz. Wenn Sie sich für die Beta anmelden, helfen Ihnen die Tools „Digital Wellbeing“ außerdem dabei, mehr über Ihre Laptop-Nutzung zu erfahren. Es gibt auch andere nützliche Dinge, wie den adaptiven Akku, der Ihre Nutzungsmuster lernt und den Stromverbrauch von Apps einschränkt, die Sie selten öffnen.

Über all diese Dinge werde ich heute nicht sprechen.

Im Gegenteil, ich möchte Ihnen einige interessantere, aber weniger bekannte Funktionen vorstellen, die Google in Android 9.0 installiert hat.

Google Pixel mit Android 9 Pie

Es ist Partyzeit für Bluetooth-Lautsprecher

Android 9 Pie ermöglicht es seinen Benutzern, sich mit fünf Bluetooth-Geräten zu verbinden und einfach zwischen ihnen zu wechseln. Laut Google leitet Android P einen Anruf an den Bluetooth-Lautsprecher oder das angeschlossene Audiozubehör weiter, das Anrufe verarbeiten kann. Andererseits unterstützt Android O zwei Bluetooth-Audioverbindungen gleichzeitig. So können Sie selbst entscheiden, welches das Beste ist.

Android Pie merkt sich Ihre Einstellungen für die Lautstärke jedes Bluetooth-Geräts

Was Bluetooth betrifft, wir alle haben die Zeiten erlebt, in denen die drahtlosen Headsets / das Auto-Audiosystem jedes Mal, wenn wir sie zum ersten Mal mit dem Laptop verbinden, plötzlich wie ein lauter Ton ausbrechen.

Dieses Problem wird Sie nicht mehr stören. Android 9.0 merkt sich die letzte Lautstärke der damit verbundenen Geräte.

Google hat der Navigationsleiste eine Schaltfläche zum Drehen hinzugefügt, die nur angezeigt wird, wenn Sie sie benötigen.

Klingt vielleicht etwas seltsam, ist aber ein wirklich gutes Werkzeug. Wenn Sie wie ich sind, haben Sie wahrscheinlich die automatische Bildschirmdrehung auf Android deaktiviert, um zu verhindern, dass Ihr Laptop zwischen “Hochformat” und “Querformat” wechselt, wenn Sie dies nicht möchten. In Android 9 Pie hat Google eine großartige Schaltfläche für uns hinzugefügt.

See also  Power-Button funktioniert nicht? Android-Telefon ohne Netztaste neu starten

Die Android 9 Pie-Drehtaste

Wenn bei Pie eine App geöffnet wird, die den Querformatmodus unterstützt, und Sie Ihren Laptop auf diese Weise drehen, wird ganz rechts in der Navigationsleiste ein neues Symbol für die Rotationssperre angezeigt. Tippen Sie auf das Symbol und die App-Anzeige dreht sich. Die Systemeinstellung wird dadurch nicht geändert. Durch Drücken dieses Symbols sperren Sie diese Anwendung nur im “Querformat”-Modus. Um es umzudrehen, schalten Sie Ihren Laptop in den „Portrait“-Modus und tippen Sie erneut auf das Symbol.

Überprüfen Sie ganz einfach, welche Apps Ihnen kürzlich Benachrichtigungen gesendet haben und Sie am meisten stören

Stört dich eine App mit nervigen oder völlig unnötigen Benachrichtigungen? Auch wenn Sie auf diese Art von Problem nicht gestoßen sind, können Sie mit Android leicht erkennen, welche Apps Sie stören, und verhindert, dass dies in Zukunft erneut auftritt.

Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Apps & Benachrichtigungen“. Tippen Sie dann auf die Option “Benachrichtigungen”, die sich im unteren Bereich befindet. Apps, die kürzlich eine Benachrichtigung angezeigt haben, werden so angezeigt.

Überprüfen der Android 9 Pie-Benachrichtigungen

Wenn Sie auf “Alle der letzten 7 Tage anzeigen” tippen, sehen Sie eine nützlichere Option. Anstatt Apps nach Datum zu sortieren, können Sie „Häufigste“ auswählen, um zu sehen, welche von ihnen Sie am meisten nervt.

Android Pie bietet Ihnen die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu deaktivieren, die Sie häufig ignorieren

Wenn Android 9.0 feststellt, dass Sie normalerweise nach Benachrichtigungen von einer App wischen, um sie zu ignorieren, zeigt das System eine Option an, in der Sie gefragt werden, ob Sie Benachrichtigungen von dieser App lieber deaktivieren möchten, damit sie nicht mehr angezeigt werden.

See also  ICloud-Musikbibliothek: Der ultimative Leitfaden

Es gibt ein neues nützliches “Zugänglichkeitsmenü”

Google hat Pie ein neues “Eingabehilfen-Menü” hinzugefügt. Nachdem Sie es aktiviert haben, sehen Sie ein eigenes Symbol in der Navigationsleiste. Das neue „Accessibility Menu“ bietet eine Verknüpfung (und größere Icons) für häufig genutzte Funktionen wie Google Assistant, Öffnen des App-Switchers, Scrollen durch Einstellungen / versteckte Benachrichtigungen, Screenshot, etc.

Menü für Barrierefreiheit

Der Modus “Sperren” blockiert vorübergehend die Gesichts- und Fingerabdruckauthentifizierung auf dem gesperrten Bildschirm

Sie haben vielleicht bemerkt, dass die neue Screenshot-Option angezeigt wird, wenn Sie den Netzschalter Ihres Pixel-Laptops gedrückt halten. Es ist praktisch! Es gibt jedoch eine weitere neue sichere Schaltfläche, die Sie Ihrem Laptop hinzufügen können. Die Modustaste “Sperren” ist standardmäßig deaktiviert.

Wenn Sie auf diese Schaltfläche tippen, schließt „Sperren“ den Bildschirm, blendet alle Ihre aktuellen Benachrichtigungen aus und fragt nach Ihrem Passwort, um das Gerät zu entsperren.

Selbst wenn Sie wirklich versuchen, das Telefon zu entsperren, können andere Authentifizierungsmethoden (Gesichtserkennung, Fingerabdruck usw.) nicht entsperrt werden. Es gibt nur die PIN und das Muster. Sie benötigen diesen Modus, wenn Sie befürchten, dass jemand (die Behörden, ein Dieb…) versucht, Ihr Telefon zu entsperren, indem Sie Ihr Gesicht zeigen oder Sie zwingen, den Fingerabdruckscanner zu berühren.

Google erwähnte den “Lock”-Modus vor der Veröffentlichung von Android Pie kaum. Um diesen Modus zu aktivieren, gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Sicherheit & Standort“ → „Bildschirmeinstellungen sperren“ und schalten Sie die Option „Sperre anzeigen“ in die aktivierte (blaue) Position.

Der “Mobile Access Point” wird automatisch deaktiviert, wenn kein Gerät verbunden ist

Hier ist eine ganz einfache Maßnahme, um den Akkuverbrauch zu sparen: Wenn Sie in Android 9 Pie den „Mobilen Hotspot“ aktiviert haben, gibt es eine neue Funktion, die ihn automatisch deaktiviert, wenn Android merkt, dass kein Gerät darauf angeschlossen ist. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie es aus irgendeinem Grund lieber deaktivieren möchten, finden Sie es im erweiterten Abschnitt der „Mobilen Hotspot“-Einstellungen.

See also  So konvertieren Sie eine PDF-Datei in eine TIFF-Datei

Schließlich gibt es eine Lupe, wenn Sie den Text auswählen

Wenn Sie ein genaueres Kopieren und Einfügen benötigen, wird Ihnen gerne eine Lupe über dem Text angezeigt, den Sie eingeben möchten.

Die Lupe für Android 9 Pie

Neue Funktion kann helfen, Audioverzögerungen zu vermeiden, wenn Sie Ihre drahtlosen Kopfhörer verwenden

Google hat Android 9 Pie Unterstützung für “Tonverzögerung melden” hinzugefügt. Diese Funktion kann das Audioverzögerungsproblem lösen, das manchmal beim Ansehen von Videos mit drahtlosen Headsets auftritt – insbesondere mit drahtlosen.

Jetzt können Headsets, die diese Funktion auch unterstützen, Android über die genaue Verzögerungszeit informieren und das Betriebssystem verwendet diese Informationen, um Audio und Video korrekt zu synchronisieren.

Beachten Sie, dass Hersteller zuerst die Audioverzögerungs-Berichtsfunktion in ihren Geräten installieren müssen, bevor Sie sie verwenden können. Wenn Ihre Headsets dies nicht haben, müssen Sie sich möglicherweise mit der Desynchronisation zwischen Audio und Video befassen.

„Umgebungsanzeige“ zeigt Klima und Batteriestand an

Diese letzte Funktion ist einfach, aber eine nette Verbesserung: „Ambient Display“ auf Google Pixel 2 zeigt aktuelle Klima- / Temperaturbedingungen entsprechend dem Google-Ziel „Digital Wellbeing“ an.